/, Investitionen Chemie/Bau einer modernen Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure (MCAA)

Bau einer modernen Produktionsanlage für hochreine Monochloressigsäure (MCAA)

Erweiterung des Produktportfolios und Erschließung neuer Industriekunden. Hochreine MCAA wird in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie zur Herstellung von Arzneimitteln, Körperpflegeprodukten, Kosmetika, Farbstoffen und Pflanzenschutzmitteln eingesetzt. Zudem wird die neue Produktionsanlage die Chlor-Wertschöpfungskette der PCC Rokita SA verbessern.

Bauherr/Segment: PCC Rokita SA/Segment Chlor
Ort: Werksgelände der PCC Rokita SA in Brzeg Dolny (Polen)
Kapazität: 42.000 Tonnen pro Jahr an hochreiner MCAA
Projektstatus: Im Frühjahr 2013 begannen die Vorbereitungen des Baugrunds, im November 2013 die Fundamentierungen. Mitte 2014 wurde das Detail-Engineering abgeschlossen und die Bauphase begann. Nach Fertigstellung der Tiefbauarbeiten startete der Stahlbau und die wesentlichen Vergabeverfahren zur Auswahl der Lieferanten von Maschinen und Apparaten wurden abgeschlossen. Anfang 2015 konnten die Montagearbeiten planmäßig fortgeführt werden. Im März ging die Löschwasserversorgung in Betrieb. Im April 2015 wurden unter anderem die externen Versorgungsleitungen – etwa für Chlor und Wasserstoff – fertiggestellt und im Mai auch die internen Leitungen zur Energie- und Medienversorgung. Danach startete die Inbetriebnahme der Prozessgasreinigungsanlage. Bis Ende Juli 2015 wurden die emaillierten und mit Teflon® ausgekleideten Rohrleitungen montiert, gefolgt von den entsprechenden Isolierarbeiten. Parallel dazu begannen auch die mechanischen Tests der Anlage sowie die Wasserfahrt, die inzwischen erfolgreich abgeschlossen wurde. Die Inbetriebnahme der Anlage ist für das erste Quartal 2016 vorgesehen.
2017-03-30T09:36:58+00:00